August 4

Crowdfunding erstes Date mit einem Kochbuch

0  comments

Mein erstes Date 🔥 … mit einem Kochbuch

Bevor ich vor 5 Jahren in die Onlinewelt eingestiegen bin, habe ich als Designerin überall gearbeitet: Von der Wine Label Designerin für den Winzer im Seewinkel bis zur In-House-Grafikerin für die internationale Werbeagentur The Brand Floor mit Blick aus dem 14. Stock der Wiener Skyline. (Die Sonnenuntergänge über der alten Donau waren übrigens der Hammer!)

Dennoch hat mich die “glitzernde” Werbewelt nie fasziniert, sondern handfeste Ergebnisse. Produkte zum Angreifen. Wenn man durch den Supermarkt wandert und in der Weinabteilung das eigene Design sieht … das macht einfach stolz!

Anfang Juli habe ich mit meiner lieben Freundin Melanie Hafner ein super aufregendes Projekt gestartet. Melanie ist vegane Ernährungsberaterin und Gründerin des Blogs Vegalife Rocks.

Alles oder Nichts

Für genau 28 Tage läuft unsere Crowdfunding-Kampagne zu Melanie’s veganem Kochbuch, dass es bisher nur als Ebook gibt. Ziel der Kampagne ist die Produktion der ersten Printauflage zu finanzieren und in den Buchhandel zu bringen. Unser Anspruch ist ein praxisnahes Buch mit toller Grafik zu gestalten, mit dem du deine Ernährung effektiv aufpeppen kannst.

Mein Part bei diesem Projekt ist natürlich das Design. In welche Richtung es geht, entscheiden wir, sobald die Crowdfunding-Kampagne abgeschlossen ist.

Ich kehre mit diesem Kochbuch-Projekt zu meinen Wurzeln zurück. Denn mein erstes Date mit einem Kochbuch hatte ich bereits vor 10 Jahren. Mit …

Cook.Kit – meine erste kulinarische Romanze

Ich habe für meine Bachelorarbeit an der New Design University St. Pölten das Thema “Kochbuchdesign” ausgewählt. Genauer gesagt habe ich Rezeptkarten für verschiedenen Food-Kategorien gestaltet: Vegetarische Gerichte, österreichische Nachspeisen, herzhafte Suppen und einfache, schnelle Rezepte für Männer. (Sorry für dieses Vorurteil!) Jede Kategorie hatte ein eigenes passendes Design.

Bei den Männern Rezepten z.B. waren die Gerichte mit Materialien aus der Werkstatt nachgestellt, inkl. Bierdosen! (Sorry für dieses Klischee! Aber das musste einfach sein, auch wenn man im Marketing und Design die Finger von Klischees lassen sollte (kleiner Tipp am Rande).)

Bei den vegetarischen Rezepten waren die Titel der Rezepte mit Zutaten typografisch dargestellt, Einfacher gesagt habe ich Buchstaben in Auberginen geschnitzt! Bastler- und Design Herz – was willst du mehr?!

So sah das Ergebnis aus. Es wurde sogar im Novum, DEM deutschsprachigen Magazin für Grafikdesign, gefeatured:

Aber jetzt zurück ins Hier und Jetzt

Unser Ziel, mit dem veganen Kochbuch, ist etwas Handfestes und Wertvolles zu kreieren – mit dem Anspruch die Welt ein bisschen besser und schöner zu machen.

Kurz und knackig gesagt, mit dem Geld der Kampagne wird:

  • das Buch gestaltet
  • die erste Auflage gedruckt
  • das Buch in den Buchhandel gebracht

Wenn dich dieses Projekt bewegt oder motiviert – diese 3 Dinge kannst du tun:


  1. Teile heute unsere Crowdfunding-Kampagne JETZT mit Familie, Freunden oder auf Social Media. Wir stehen gerade bei 30 Unterstützer*innen – yeahhhhh! – aber es fehlt noch einiges, um das Ziel zu erreichen.

  2. Unterstütze unsere Kampagne jetzt auf Startnext mit einem Minimalbetrag von € 5,– (es darf auch gerne mehr sein 🙂 )

  3. Bestelle jetzt dein Exemplar des veganen Kochbuchs auf Startnext vor (auch wenn du vielleicht nicht so gerne kochst oder eher auf der Fleischseite bist – du weißt ja, es ist nie zu früh um Weihnachtsgeschenke zu besorgen … (sorry dafür mitten im Sommer)

Egal ob du dich für 1, 2 oder 3 entscheidest – letzte Chance vorbei …

… ist schon in 2 Wochen, dann endet die Kampagne. Mach deinen Lieben eine Freude mit unserem tollen veganen Kochbuch und bestelle jetzt dein(e) Exemplar(e) vor.

Vielen lieben Dank dafür!

Be on Fire,
Romana



Tags


Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Crowdfunding

Crowdfunding Ergebnis

Was für ein Ritt! Wild, abenteuerlich und wunderschön!Es war wie Silvester, mitten im August – [...]

Crowdfunding

Crowdfunding Interview mit Melanie Hafner

Im Interview mit Melanie Hafner zum CrowdfundingGestern Abend hatte ich ein Live-Interview mit der lieben [...]

Crowdfunding

Crowdfunding Projekt starten Corona

Fangfrage "Wie startet man ein Projekt in Zeiten Corona?" Ein Projekt, das eine ganz schöne Stange [...]

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

E-Mails, die dein Marketing & Design erheblich besser machen 

Werde She’s on Fire Insider!