Juli 23

Crowdfunding Projekt starten Corona

0  comments

Fangfrage "Wie startet man ein Projekt in Zeiten Corona?" 


Ein Projekt, das eine ganz schöne Stange Geld an Vorfinanzierung benötigt?
Die Antwort ist: Crowdfunding! 🔥

Denn der Spirit des Crowdfundings ist: Gemeinsam ist man stärker als einsam!

Und das war auch schon vor Corona so (auch wenn sich das momentan ziemlich weit weg anfühlt, als man sich einfach so auf der Straße umarmen konnte …)

Was ist nun dieses "Crowd-Waaaaaaaas"?

Die Idee hinter Crowdfunding ist einfach: Viele Menschen (crowd) finanzieren (fund) gemeinsam eine Idee, ein Projekt oder ein Unternehmen.

Und was hat das mit dir zu tun?

Einerseits würde ich dich super-gerne als Unterstützer*in für unsere Crowdfunding-Kampagne gewinnen, um ein richtig schönes, praxisnahes Buch mit toller Grafik produzieren zu können. Damit kannst du deine Ernährung effektiv planen und aufpeppen – egal ob vegan oder nicht. Denn wer braucht nicht ab und an mal ein paar Kücheninspirationen … oder?! 🙂

Und andererseits – wer weiß … vielleicht wird ja auch demnächst dein Herzensprojekt über Crowd-Waaaaaaaas?-funding Wirklichkeit. Fast jeder Crowdfunding-Starter hat vor seiner eigenen Kampagne zuerst eine andere Kampagne unterstützt. Ich z.B. habe einen fast-alkoholfreien-Gin (Quintessenz Gin) unterstützt – viel Genuss ganz ohne „Aua, mein Kopf“, “Nein danke, ich muss noch fahren“ oder “Alles dreht sich”.

Ich kann’s kaum erwarten meine Gin-Essenz in Händen zu halten und in munterer Runde zu kredenzen. Crowdfunding macht also von beiden Seiten Spaß. Jetzt lass uns das Konzept näher beleuchten.

Wie funktioniert Crowdfunding?

Als Projektstarter*in …

  • beschreibt man sein Vorhaben mit Video, Bildern und Texten
  • legt man ein Fundingziel und die Laufzeit für die Kampagne fest
  • erstellt man Dankeschöns für die Unterstützer, die sie für ihren Beitrag erhalten
  • verpflichtet man sich, das Projekt bei Erreichung des Funding Ziels umzusetzen
  • Und dann können alle die möchten, dass die Idee Wirklichkeit wird, das Projekt unterstützen.

Wo läuft das Crowdfunding?

Wir nutzen dafür Startnext. Startnext ist als erste deutsche Crowdfunding-Plattform seit 2010 Pionier auf ihrem Gebiet und hat die Finanzierung von Ideen revolutioniert. Heute ist Startnext die größte Crowdfunding-Community im deutschsprachigen Raum und besonders bekannt für die Finanzierung von kulturellen, kreativen und nachhaltigen Ideen, Projekten und Startups.

Bei Startnext funktioniert Crowdfunding nach dem “Alles-oder-nichts-Prinzip”: Die Projektstarter bekommen das Geld nur ausgezahlt, wenn das Fundingziel erreicht wird – wenn nicht, geht das Geld an die Unterstützer*innen zurück, bzw. wird erst gar nicht abgebucht.

Was genau heißt "Das Projekt unterstützen"?

Als Unterstützer*in suchst du dir als Gegenleistung für deine Unterstützung ein Dankeschön aus, du bekommst etwas für dein Geld. Ein Dankeschön kann z.B. das fertige Produkt sein. Welche Dankeschöns es gibt, siehst du auf der Fundingseite des jeweiligen Projekts. Ebenso kannst du die Idee auch mit einem freien Betrag unterstützen.

In unserem Fall ist das zentrale Dankeschön der fertig gedruckte Mealplaner-Guide, also das vegane Kochbuch, um das sich diese ganze tolle Kampagne hier dreht – na no na ned?! (österreichisch für “Was sonst?! Das ist doch klar!” 🙂 )

Je nach Lust und Börserl kannst du dir eines der Dankeschöns aussuchen:

  • Buch
  • Buch mit Signatur
  • 5er-Paket Buch für Family & Friends
  • Buch inkl. Ernährungscoaching mit Melanie
  • Buch + Nennung im Buch als offizieller Buchsponsor
  • usw.


Klicke hier, um alle Dankeschöns anzusehen und dir deinen Favoriten auszusuchen

Was ist der Unterschied zu einer Spende?

Bei einer Spende stellst du einen Betrag zur Verfügung, ohne eine Gegenleistung zu erhalten.

Beim Crowdfunding erwirbst du mit deiner Unterstützung ein Produkt vorab (in Form eines Dankeschöns). Du erhältst es, sobald die Kampagne erfolgreich abgeschlossen und das Produkt produziert ist.

Du hilfst also dabei, dass die Idee Wirklichkeit wird … indem du das Produkt kaufst, bevor es produziert wird. Eine Win-Win-Situation also!

Was passiert mit dem Geld, wenn das Projekt nicht erfolgreich finanziert wird?

Wenn das Projekt nicht erfolgreich finanziert wird, wird deine Unterstützung NICHT abgebucht. Es besteht also Null Risiko für dich.

Wann wird das Geld der Unterstützung abgebucht?

Das Geld wird erst abgebucht, wenn die Kampagne erfolgreich finanziert ist. Wenn nicht, dann nicht.

Kann ich eine Unterstützung stornieren?

Darüber wären wir sehr traurig, aber ja, du kannst deine Unterstützung bis zum Ende der Finanzierungsphase stornieren. Gehe dafür in dein Profil zu dem Punkt “Unterstützte Projekte” und wähle das Projekt aus. Öffne dann die “Unterstützungsdetails” und klicke auf “Unterstützung stornieren”.

Wie kann ich jetzt das Projekt ganz konkret unterstützen?

  • Öffne die Projektseite
  • Wähle ein Dankeschön aus oder gib einen freien Betrag ein, mit dem du das Projekt unterstützen möchtest
  • Bestätige deine Auswahl mit einem Klick auf “Auswählen” und du kommst in den Zahlungsprozess
  • Wähle eine Bezahlmethode aus und gib deine Daten ein
  • Bestätige die Allgemeinen Nutzungsbedingungen und klicke auf “Jetzt zahlungspflichtig unterstützen”
  • Und schon hast du das Projekt unterstützt!

Hinweis: Nach der Auswahl deines Dankeschöns kannst du deine freiwillige Provision an Startnext einstellen. Außerdem werden alle Daten auf Startnext auf deutschen Servern gespeichert und immer via SSL-Zertifikat verschlüsselt – dein Daten sind also sicher!

Was hältst du nun vom Crowdfunding?

Eine coole Sache, oder?! Wenn du weitere Fragen dazu hast, oder einen Blick hinter die Kulisse werfen möchtest, schreibe mir gerne eine Nachricht

Es wäre mir ein Freudenfest, dich als Unterstützer*in für unser Projekt zu gewinnen. Denn wie gesagt, gemeinsam ist man stärker als einsam. Und meine virtuelle, garantiert virenfreie Umarmung wäre dir gewiss.

Also, möchtest du mehr über das Projekt erfahren oder dir eines der ersten Buch-Exemplare sichern? Klicke hier

Be on Fire,
Romana

– – –

PS.: Bitte teile das Projekt mit deinen Freunden. Hilf uns, das Projekt gemeinsam so groß wie möglich zu machen. Vielen lieben Dank dafür!


Tags


Lust auf mehr?

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Alle, Crowdfunding, Marketing

Crowdfunding Ergebnis

Was für ein Ritt! Wild, abenteuerlich und wunderschön!Es war wie Silvester, mitten im August – [...]

Alle, Crowdfunding, Marketing

Crowdfunding erstes Date mit einem Kochbuch

Mein erstes Date  … mit einem KochbuchBevor ich vor 5 Jahren in die Onlinewelt eingestiegen [...]

Alle, Crowdfunding, Marketing

Crowdfunding Interview mit Melanie Hafner

Im Interview mit Melanie Hafner zum CrowdfundingGestern Abend hatte ich ein Live-Interview mit der lieben [...]

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

E-Mails, die dein Marketing & Design erheblich besser machen 

Werde She’s on Fire Insider!

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"f8570":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"f8570":{"val":"var(--tcb-skin-color-22)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"f8570":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Erhalte die E-Mails + "Be On Fire"